Ihr Umzug von Berlin nach Italien mit Mars Umzüge

Italien ist eine europäische Republik und vor allem für Urlauber aus Deutschland äußerst attraktiv. In einem südeuropäischen Land wie Italien zu leben, verbinden viele Leute mit Urlaub, weshalb immer mehr Deutsche sich für einen Umzug von Berlin nach Italien entscheiden. Insbesondere Großstädter, zum Beispiel aus Berlin, möchten dem stressigen Alltag entfliehen. Deshalb suchen sie sich einen neuen, ruhigeren Wohnort. Besonders beliebt für Umzüge von Berlin nach Italien sind beispielsweise Mailand oder Florenz. Wer es ruhiger mag und einen nicht allzu weit entfernten Ort zum Auswandern sucht, wird oft in Südtirol oder Bibione fündig. Viele Menschen kennen diese Gegenden Italiens aufgrund der Vielzahl an Campingplätzen.

Welche Voraussetzungen benötigt es für einen Umzug von Berlin nach Italien?

Jeder Bürger Europas benötigt weder eine Einreiseerlaubnis, noch eine Aufenthaltsgenehmigung für das Einreisen nach Italien. Lediglich ein Personalausweis oder Reisepass, bei Kindern ein Kinderausweis, sollten vorliegen. Wer einen längeren Aufenthalt als 3 Monate plant, muss eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Dies ist bei dem örtlichen Polizeipräsidium möglich. Zu beachten ist, dass die Genehmigung innerhalb von 8 Tagen eingeholt werden sollte. Außerdem ist es ratsam wichtige Dokumente, wie Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde, in Italienisch übersetzen zu lassen. Bitte denken Sie hierbei ebenso an eine gültige Beglaubigung.

Privates Umzugsgut, wie voll gepackte Umzugskartons oder Umzugskisten, dürfen ohne vorherige Anmeldung beim Zoll von Deutschland nach Italien eingeführt werden.

Lediglich wenige Güter dürfen nicht zollfrei und steuerfrei eingeführt werden oder dürfen sogar gar nicht über die Grenze gebracht werden. Beispiele hierfür wären Waffen, verfassungswidrige Schriften und Medien, sowie Tabak und Alkohol.

Ein Umzug von Berlin nach Italien sollte gut geplant werden

Ein Umzugsunternehmen wie Mars Umzüge kann Ihnen hierbei wichtige Vorbereitungen abnehmen, damit Sie sich so entspannt fühlen können, als würden Sie lediglich in den Italien Urlaub fahren. Vom Packen der Umzugskartons, bis hin zur Fahrt zum Flughafen. Alles sollte vor einem solch wichtigen Tag anhand einer Checkliste für Ihren Umzug von Berlin nach Italien vorbereitet werden. Das hilft Ihnen nichts Wichtiges zu vergessen.

Ganz egal ob Sie vorübergehend lediglich ein Ferienhaus in Italien beziehen möchten oder sich bereits für das Kaufen oder Mieten einer Wohnung in Italien entschieden haben. In jedem Fall nimmt Ihnen Ihr Umzugsunternehmen Mars eine Last von den Schultern, sodass Ihr Umzug reibungslos verlaufen kann.

Umzug Berlin - Italien Ablauf

I Umzusganfrage

icon

II Verlauf

Beispiel: 5 Stunden

person

5 Stunden

person

1 Tag 1 Stunde

person

5 Stunden

person

III Abschluss

icon

Was kostet ein Umzug von Berlin nach Italien?

Auch der finanzielle Aspekt sollte im Vorfeld abgeklärt werden. Ein pauschaler Preis für einen Umzug von Deutschland Berlin – Italien lässt sich anhand verschiedener Faktoren festlegen. Wenn Umzugsmaterial, wie stabile Umzugskartons, bereits vorhanden ist, spart man sich selbstverständlich ein wenig Geld. Zudem ist es ausschlaggebend, ob zum Beispiel nur ein Möbeltaxi benötigt wird und wie viel Ihr Umzugsgut wert ist.

Soll während des Umzugs von Deutschland nach Italien gleichzeitig eine Entrümpelung stattfinden oder möchten Sie, dass noch zusätzlich Renovierungsarbeiten durchgeführt werden? So kann das ebenfalls den Preis beeinflussen.

Selbstverständlich sind schnelle und günstige Umzüge möglich, auch wenn Sie oben genannte Leistungen in Anspruch nehmen. Durch das zügige und kundenorientierte Arbeiten durch Fachpersonal, kann der Umzug von Berlin nach Italien günstig und schnell über die Bühne gebracht werden.

In welche Stadt Italiens soll es denn gehen? Wir planen für Sie Ihren Umzug von Deutschland nach Italien, egal ob Sie sich für Neapel, Kalabrien, Cavallino oder eine andere Region Italiens entschieden haben.